Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Alpinsport Basis GmbH
Geschäftsführer: Michael Schmidt
Bahnhofstraße 4, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Fon +49
(0)8821 / 730 588 0
Fax +49 (0)8821/ 730 588 4

Email: info@alpinsport-basis.de
HR Amtsgericht: Amtsgericht München
Registernummer: HRB 186575


 

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen bei der Alpinsport Basis GmbH von Verbrauchern (§13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt Alpinsport-Basis Garmisch nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn Alpinsport-Basis ausdrücklich und schriftlich zustimmt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

2. Zustandekommen des Vertrags

Die Darstellung der Produkte bei alpinsport-basis.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht", wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer sind vorbehalten.
Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, den Vertrag mit Ihnen zu schließen. Die Bestellung nehmen Sie vor, wenn Sie sämtliche Angaben während des Bestellprozesses eingeben und schließlich in Schritt 5 unter “Zusammenfassung” das Bestellformular noch einmal überprüfen und durch Betätigen des Buttons “Bestellung absschließen” an uns versenden. Durch die Bestellbestätigung, die Sie nach der Bestellung bekommen, nehmen wir das Angebot (Ihre Bestellung) auf Vertragsschluss an.

3.1 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung für Warenlieferungen

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß §312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Alpinsport Basis GmbH
Bahnhofstraße 4
82467 Garmisch-Partenkirchen
retouren@alpinsport-basis.de
Fax: 08821 7305884

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben.  Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht.  Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden ODER
  • eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind ODER
  • die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind ODER
  • schnell verderben können ODER
  • deren Verfallsdatum überschritten wurde.

Weitere Hinweise:

3.2 Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

3.3 Für Retourensendungen innerhalb Deutschlands mit einem Bestellwert von über 40 Euro senden Sie die Ware bitte als Paket über unser Retourenportal unter http://www.alpinsport-basis.de/Retouren kostenlos an uns zurück und bewahren Sie den Einlieferbeleg auf.
 
3.4 Für Retourensendungen innerhalb Deutschlands mit einem Bestellwert von unter 40 Euro senden Sie die Ware bitte als frei gemachtes Paket an uns zurück und bewahren Sie den Einlieferbeleg auf. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung sind in diesem Fall vom Kunden zu tragen.
 
3.5 Für Retouren aus dem Ausland schicken Sie uns die Ware bitte als frei gemachtes Paket an uns zurück.

3.6 Bitte benutzen Sie den Online-Retourenschein für Rücksendungen und Reklamationen jeglicher Art. Ein korrekt ausgefüllter Retourenschein erleichtert uns die Zuordnung der Ware und ermöglicht eine schnellere Bearbeitung.

3.7 Bitte beachten Sie, dass die in den Absätzen 3.2 bis 3.4 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

Widerrufsbelehrung für Erbringung von Dienstleistungen
 
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, EMail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Alpinsport Basis GmbH
Bahnhofstraße 4
82467 Garmisch-Partenkirchen
retouren@alpinsport-basis.de
Fax: 08821 / 730 5884

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende Widerrufsbelehrung

4. Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern Ihre Bestellung und die Ihrerseits eingegebenen Bestelldaten. Sollten Sie einen Ausdruck Ihrer Bestellung wünschen, haben Sie die Möglichkeit, eine Bestellbestätigung auszudrucken. Nach Durchlaufen des Bestellvorgangs mit dem abschließenden Schritt 5 „Zusammenfassung“ und der Betätigung des Buttons “Bestellung abschließen” erhalten Sie auf Ihrem Bildschirm den Hinweis “Vielen Dank für Deine Bestellung!”. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Bestellung mit allen eingegebenen Daten auszudrucken. Wenn Sie uns Ihre Email-Adresse angegeben haben, erhalten Sie die Bestellbestätigung außerdem mit allen eingegebenen Daten per Email.

5. Kundendienst

Fragen zur Bestellung oder bei Reklamationen richten Sie bitte an unseren Service:

6. Abbildungen und Beschreibungen

Die Produktabbildungen und -beschreibungen sind ohne Gewähr. Sie können teilweise von den bestellten/gelieferten Produkten abweichen.

7. Preise

Die angegebenen Preise bei der Alpinsport Basis GmbH sind Endpreise und verstehen sich grundsätzlich inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer und exklusive zuzüglich anfallender Versand und Verzollungskosten.

8. Versandkosten

8.1 Die jeweils aktuellen Preise für den Versand entnehmen Sie bitte unserer Versandinformation auf www.alpinsport-basis.de

8.2 Infos zu Versandkosten ins Ausland können bei

angefragt werden.

9. Lieferungen und Liefervorbehalt

9.1. Die Lieferzeit des jeweiligen Produktes ist bei jedem Produkt detailliert angegeben.

9.2 Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurück treten. In diesem Fall werden Sie unverzüglich informiert. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden Ihnen ggf. erbrachte Gegenleistungen unverzüglich in vollem Umfang erstattet.

9.3 Wir sind zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

9.4 Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferungsversuch scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

10. Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorauskasse, Nachnahme, Lastschrift, Paypal, Kreditkarte, Giropay oder Sofortüberweisung. Nach einmaliger Bestellung kann eine Lieferung auf Rechnung erfolgen. Wir behalten uns vor, Waren ausschließlich gegen Vorkasse oder Nachnahme auszuliefern.

10.1 Kauf auf Rechnung via Billpay
Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (20 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner Billpay GmbH fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.

10.2 Bei Zahlung per Lastschrifteinzug erfolgt die Abbuchung mittels SEPA-Basislastschriftmandat. Die entsprechende Gläubiger-Identifikationsnummer der Alpinsport Basis GmbH sowie ihre persönliche Mandatsreferenz werden Ihnen in der Bestellbestätigung per Mail automatisch mitgeteilt.

10.3 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorauskasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen zu überweisen; andernfalls wird die Bestellung nach dieser Frist storniert.

10.4 Bei Zahlung per Lastschrift haben Sie ggf. jene Kosten zu tragen, die infolge einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund von Ihnen falsch übermittelter Daten der Bankverbindung entstehen.

10.5 Im Falle des Zahlungsverzugs behalten wir uns die Geltendmachung von Mahnkosten vor.


11. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Alpinsport-Basis. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

12. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen (24 Monate ab Kaufdatum). Der reklamierte Artikel muss an die Alpinsport Basis GmbH, Bahnhofstraße 4, 82467 Garmisch-Partenkirchen eingeschickt werden. Normaler Verschleiß oder Abnutzung der Ware begründet keinen Gewährleistungsanspruch. Bitte wenden Sie sich zur Abwicklung der Reklamation an unseren Kundenservice unter +49 (0)8821 / 730 588 0 oder retouren@alpinsport-basis.de.

Soweit die gelieferte Ware nach den gesetzlichen Bestimmungen einen Sachmangel aufweist, sind wir zur Nacherfüllung verpflichtet, soweit wir nicht aufgrund der gesetzlichen Regelungen zur Verweigerung der Nacherfüllung berechtigt sind. Zur Nacherfüllung muss uns eine angemessene Frist gewährt werden. Die Nacherfüllung erfolgt nach Ihrer Wahl durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung neuer Ware. Haben wir die Nacherfüllung zweimal vergeblich versucht, so gilt diese als fehlgeschlagen. Wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist oder Ihnen eine Nacherfüllung unzumutbar ist, sind Sie nach Ihrer Wahl berechtigt, den Kaufpreis herabzusetzen oder vom Vertrag zurückzutreten.

12.1 Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstehen.

12.2 Wenn Sie eine Reparatur oder einen Austausch eines fehlerhaften Produktes wünschen, senden Sie bitte das Produkt kostenfrei zurück oder kontaktieren Sie uns hinsichtlich der Abholung. Hierzu fordern Sie bitte unter +49 (0)8821 / 730 588 0 oder unter retouren@alpinsport-basis.de den entsprechenden Rücksendeinformationen an.

13. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf unter +49 (0)8821 / 730 588 0 oder retouren@alpinsport-basis.de. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

14. Haftung

Die Firma Alpinsport Basis GmbH haftet nur für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die Alpinsport-Basis für jedes schuldhafte Verhalten seiner Mitarbeiter. Die Firma Alpinsport-Basis fungiert als Handelsunternehmen und nicht als Hersteller. Die jeweiligen Hersteller der Produkte haften somit für die von der Firma Alpinsport-Basis gelieferten Produkte.

Die Firma Alpinsport Basis GmbH haftet nicht für mittelbare Schäden, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn, es sei denn, diese Schäden beruhen auf Vorsatz von Mitarbeitern oder Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von gesetzlichen Vertretern und leitenden Angestellten der Firma Alpinsport-Basis. Außer bei Vorsatz von Mitarbeitern und Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von gesetzlichen Vertretern und leitenden Angestellten ist die Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt. Die Firma Alpinsport-Basis übernimmt keine Haftung für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit von der Internetpräsenz und für technische oder elektronische Fehler des Onlineangebots. Die Firma Alpinsport Basis GmbH haftet nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass Unbefugte mit Hilfe des dem Nutzer zugeordneten Passwortes bei der Firma Alpinsport-Basis einkaufen.

Die Firma Alpinsport Basis GmbH haftet nicht für Schäden und Probleme, die aus der Annahme von Paketen durch Drittpersonen entstehen. Bitte stellen Sie sicher, dass jede Sendung nur von befugten Personen entgegengenommen werden kann und geben Sie im Zweifel entsprechende Weisungen an Ihren Zusteller.

15. Schlussbestimmungen, Gerichtsstand

15.1 Sollten einzelne Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

15.2 Es gilt deutsches Recht.

15.3 Gerichtsstand für alle im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis - auch aus Rücktritt - sich ergebenden Streitigkeiten ist Garmisch-Partenkirchen, wenn der Käufer kein Verbraucher ist.